Hamburg – Moloch Closing Party 24. Feb

Du warst wunderschön!

10012489_674260315977776_3299786124530942483_n
Ultra kurz entschlossen sind wir DIESEN SAMSTAG, 24.02. teil des mega Line-Ups im Moloch in Hamburg. Dort wird 3 Tage lang leider die (zumindest vorläufige) Schliessung gefeiert. In der Nacht von Samstag auf Sonntag feiern wir mit.  Mach doch auch mit!

Ultra spontaneously we’ll be part of the mega line-up at Moloch in Hamburg THIS SATURDAY, Feb 24th.  For 3 days, the club will celebrate its unfortunate (at least temporary) closing. We’ll be celebrating with them on the night between Saturday and Sunday. Join us!

Advertisements

Silvester Party – New Year’s Eve

2014 ist noch nicht ganz vorbei, also spielen wir auf den allerletzten Drücker noch schnell einen Gig: Am Silvesterabend im Prachtwerk in Berlin/Neukölln – damit wir alle in das neue Jahr hineintanzen können!

Und keine Sorge, 2015 geht auch gut los. Denn schon am 10.01. geht es weiter mit uns, dann im Madame Claude in Berlin/Kreuzberg.
Alle mal mitmachen!

31.12.2014 Berlin, Prachtwerk (stage time: 22h)
10.01.2015 Berlin, Madame Claude (w/ Tengger)

2014 isn’t over just yet, so we’ll squeeze in another gig at the very last moment:  
New Year’s Eve at Prachtwerk Berlin/Neukölln – so we can all dance into the new year together!
No worries, 2015 will start off rather swell as well. We’ll just play live again straight away – on January 10th at Madame Claude, Berlin/Kreuzberg.
Join in, everybody!

banner2 cropped

BERLIN WEEKEND – Neukölln & Wedding

Berlin! Am nächsten Wochenende kommen wir korrekt:

– am Freitag, 17.08. sind wir zu Gast beim Loopreaktor im Raum (Neukölln)

– am Samstag, 18.08. geben wir uns beim Royal Wedding Festival im Brunnen70 (Wedding) die Ehre.

Kommt alle und feiert mit uns, damit es zwei mal LAUT und WILD wird!

 

Berlin! Next weekend we come correct:

– on Friday, 17.08. we’ll hit the stage at Raum (Neukölln) 

– on Saturday, 18.08. we’ll appear at Royal Wedding Festival at Brunnen70 (Wedding)

Be there and party with us. Let’s make it LOUD and WILD twice!

 

Photo: Matthias Schüssler